Wie Sie Gewicht verlieren

Das Mädchen wählt einen Weg, um Gewicht zu verlieren

Wie kann man sich zum Abnehmen bringen? Eine entzückende Figur und verführerische Formen sind der Traum aller Töchter von Eva. Einige Söhne Adams übertreffen jedoch ihre Kollegen oft sogar, um die verhassten Pfunde zu beseitigen.

Übergewicht ist ein Problem, das heute aktueller denn je ist. Sie betrifft alle Gesellschaftsschichten und kann in jedem Alter auftreten.

Laut Statistik leidet ein Drittel der Erdbevölkerung an Fettleibigkeit. Moderner Stil, Lebensgeschwindigkeit, unzureichende Ernährung, ständiges Naschen in Eile, Stressoren führen zur Ansammlung von überschüssigem Fett.

Zusätzliche Kilos verschlechtern das Leben, verderben die Laune. Übergewicht führt oft zu Unzufriedenheit mit sich selbst, verursacht depressive Verstimmungen, einen Minderwertigkeitskomplex und ruft verschiedene Beschwerden hervor.

Um Gewicht zu verlieren, ist es zunächst notwendig, die aufgenommene Kalorienmenge zu begrenzen und sich zumindest ein wenig zu bewegen.

Wie man sich zum Abnehmen bringt - Ratschläge von Psychologen

Millionen kämpfen mit dem beschriebenen Problem, aber nur wenige gewinnen es. Leider ist es für die meisten übergewichtigen Menschen ziemlich schwierig, sich jeden Tag anzustrengen, sich selbst, ihre eigenen Gewohnheiten und ihren Alltag zu übertreiben. Auch wenn die eigene Persona in Umlauf gebracht und eine Diät begonnen wird, brechen viele zusammen, was oft zu einer Verschlimmerung der Situation führt. Wenn der Kampf erfolglos bleibt, das Verlangen nach Halbfertigprodukten und Fast Food übermächtig wird, gibt man sich entweder mit den Pfunden ab oder beginnt, den eigenen Körper leise zu hassen. Dies führt oft zu Uneinigkeiten im privaten und beruflichen Bereich. Schlechte Laune, Depression, Verlust des Seinsinteresses sind die Folge eines erfolglosen Krieges mit Kilogramm. Daher ist es nicht verwunderlich, dass "wie man weniger isst und Gewicht verliert" eine ziemlich beliebte Frage im Netz ist.

Um der glückliche Besitzer einer attraktiven Figur zu werden und das Gewicht zu reduzieren, empfiehlt es sich zunächst, den Zweck Ihrer Absichten zu verstehen. Experten der Humanpsychologie empfehlen, den Prozess des Verständnisses der Anreize zum Abnehmen in die folgenden Phasen zu unterteilen.

Zuallererst müssen Sie Ihre eigene Einstellung zum betrachteten Problem ändern. Das Hauptziel jedes nächsten selbstgeschriebenen Gewichtsverlustprogramms ist es, Zufriedenheit mit dem Prozess zu erzielen. Dies ist einfacher zu bewerkstelligen, als es scheint. Sie müssen Ihren eigenen Gedanken folgen, indem Sie Glaubenssätze ändern. Sie sollten sich nicht zwingen, Sie müssen schrittweise vorgehen. Damit der Kampf mit Kilogramm effektiv ist, müssen Sie offen zu sich selbst sein, wenn Sie den Grund bestimmen, der Sie gezwungen hat, Ihr eigenes überschüssiges Fett in den Kampf zu rufen.

Wenn Sie das Motiv zum Abnehmen identifizieren, müssen Sie versuchen, so ehrlich wie möglich zu sein. Der Wunsch, Gewicht zu verlieren, um die ideale Figur wie die eines Filmstars zu bekommen, wird keine positiven Ergebnisse bringen. Jeder Bewohner des Planeten ist anders. Das Streben, wie jemand zu sein, widerspricht der menschlichen Natur. Eine solche Motivation wird viele Hindernisse auf dem Weg zu einer neuen Figur schaffen. Die "wahren" Motive zum Abnehmen können als schwere Krankheit angesehen werden, der Wunsch, eine Hälfte zu erwerben, der Wunsch, sich zu eigenem Komfort und Entschlossenheit zu ändern.

Der nächste Schritt besteht darin, eine Methode zu wählen, von der es heute sehr viele gibt, angefangen beim Sport, über Diäten bis hin zum Einsatz aller Arten von Mitteln, die die moderne Kosmetik und die Arzneibuchindustrie bieten.

Es ist die Wahl, die die Einstellung zum Gewichtsverlustprogramm bestimmt, weshalb es mit größter Verantwortung angegangen werden muss.

Die dritte Stufe besteht darin, alte Gewohnheiten durch ursprünglich neue Gewohnheiten zu ersetzen, die nützlich sein sollten und dem Wunsch des Abnehmenden entsprechen.

Wenn nach dem Ersetzen eines Abendessens bestehend aus den üblichen Bratkartoffeln und einem Stück Fleisch durch gesunde Kost (Salat, Fisch) morgens auf der Waage minus 300 Gramm angezeigt werden, dann ist dies ein kleiner, aber Sieg. In diesen Momenten sollten Sie sich motivieren, um in Zukunft ernsthaftere Ergebnisse zu erzielen.

Nachfolgend finden Sie die Empfehlungen von Experten, wie Sie weniger essen und Gewicht verlieren können.

In erster Linie müssen Sie sich gegenüber Ihrer eigenen Person in das vorhandene Übergewicht offen eingestehen. Um nicht unbegründet zu sein, wird empfohlen, den Massenindex zu berechnen, der dabei hilft, das Verhältnis des Gewichts einer Person zu ihrer Körpergröße zu beurteilen, was das Vorliegen oder Fehlen eines Übergewichtsproblems aufdeckt.

Wenn der Index zeigte, dass es einen Bruchteil unnötiger Kilogramm gibt, muss eine Entscheidung getroffen werden: dieses Gewicht genießen oder abnehmen. Tatsächlich ist die Entscheidung selbst leicht zu treffen, viel schwieriger zu befolgen. Der Krieg mit Kilogramm ist eine ziemlich wichtige Entscheidung, die den Untertanen viel Willen und Anstrengung abverlangt. Das Bewusstsein für das Vorhandensein eines Problems bedeutet schließlich nicht die Bereitschaft, das vertraute Leben zu opfern, um ein paar Kilogramm loszuwerden. Wenn Übergewicht die gewohnheitsmäßige Existenz einer solchen Aufgabe nicht beeinträchtigt, von der das Individuum bereit ist, sich von allen Bemühungen zu befreien, ist es besser, nichts zu tun, zumindest solange die Gesundheit es zulässt, nicht zu denken darüber. Wenn es unerträglich ist, mit dem verhassten Fett zu leben, das Aussehen gelitten hat, die Gesundheit verfallen ist und sich verschlechtert, dann ist es notwendig, sich selbst zu Leistungen zu bringen, um das Problem zu beseitigen. Die folgende Empfehlung wird Ihnen helfen, Ihre Entschlossenheit aufrechtzuerhalten, einen erneuerten Körper zu finden, bis Sie überschüssige Pfunde vollständig besiegt haben.

Sie müssen sich nicht bemühen, zu schnell Gewicht zu verlieren. Die schnelle Gewichtsabnahme führt zu Funktionsstörungen des Körpers. Die Hauptaufgabe eines Abnehmenden besteht darin, das angestrebte Ziel kontinuierlich einzuhalten, bis das gewünschte Gewicht oder die gewünschten Volumina erreicht sind. Inkonsistenz gilt als typischer Fehler der meisten Abnehmenden.

Oftmals machen Menschen, die feststellen, dass der Rock klein geworden ist oder der Gürtel nicht mehr geschlossen ist, eine strenge Diät oder verhungern vollständig. Doch nach dem harten Alltag und dem Einsetzen der lang ersehnten Ruhe gönnen sie sich mit Hilfe von Alkohol, Räuchersnacks und Süßigkeiten Entspannung. Das Fasten wird natürlich auf später verschoben. Dies führt oft nur zu Fettaufbau. Die Folge davon ist eine völlige Enttäuschung bei Diäten und die Resignation mit der eigenen beunruhigenden Figur.

Lassen Sie sich nicht zu auffälligen Schlagzeilen verleiten, die versprechen, lästiges Fett in kürzester Zeit loszuwerden. Dies ist eine glatte Lüge. Darüber hinaus verursacht ein schneller Gewichtsverlust enorme und oft irreparable Schäden am menschlichen Körper.

Es ist notwendig zu verstehen, dass im Kampf mit dem beschriebenen Problem das Endergebnis und nicht die Geschwindigkeit die Hauptsache ist. Lassen Sie die lang ersehnte Marke auf der Waage ein Jahr warten, aber die Gewichtsverluststrategie wird angenehm sein und dem Körper Heilung bringen. Mit großem Willen können Sie 7 kg loswerden, aber gleichzeitig in ein Krankenhausbett donnern.

Im Kampf um die Harmonie ist also das Endergebnis wichtig, das nur bei ständigem Festhalten am Ziel kommt. Sie müssen aufhören, darüber nachzudenken, Körperfett loszuwerden, und sich direkt auf den Prozess (Sporttraining, Schwimmen, Ernährung) konzentrieren. Der Kampf gegen die verhassten Falten und Fettreserven ist keine vorübergehende Ablehnung der Geschmacksgewohnheiten und des gewohnten Lebens, sondern eine Veränderung der Lebensweise.

Unterernährung ist der Hauptfeind des Ergebnisses. Sie können das Hungergefühl eine Weile ertragen, aber es ist unmöglich, die ganze Zeit mit diesem Gefühl zu leben. Ein anhaltendes Hungergefühl wird schließlich jeden Willen überwinden, was zu einem Zusammenbruch beim Abnehmen, Enttäuschung, schlechter Laune, Unzufriedenheit und einer Verlangsamung des Stoffwechsels führt.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, bis zu 90 g Kohlenhydrate mit einer Mahlzeit zu sich zu nehmen, und die gesamte tägliche Ernährung sollte bis zu 1200 kcal betragen. Wenn Sie die begehrte Zahl erreicht haben, können Sie unter Einhaltung bestimmter Regeln zum normalen Kaloriengehalt zurückkehren: Sie müssen bis zu 5-mal täglich in kleinen Portionen essen, bevor Sie in das morphische Königreich aufbrechen muss ausgeglichen sein.

Wie kann man zu Hause abnehmen?

Menschen mit Übergewicht werden oft verspottet und diskriminiert. Dies erzeugt Stress, Apathie, Unzufriedenheit mit dem Dasein. Solche Menschen brauchen oft die Unterstützung von Psychologen und die richtige Motivation, um störende Pfunde zu bekämpfen.

Viele interessieren sich für: "Ich kann mich nicht dazu durchringen, Gewicht zu verlieren, was zu tun ist. "Zuvor haben sie bereits viele Diäten befolgt, versuchten, Sport zu treiben, erzielten jedoch kein Ergebnis. Das Fehlen des gewünschten Ergebnisses führt zu einer Zurückhaltung, etwas zu ändern. Solche Personen sind einfach falsch an die Strategie des Abnehmens herangegangen und haben sich praktisch unerreichbare Ziele gesetzt. Die Bekämpfung des betrachteten Problems sollte durch das Setzen von Zwischenaufgaben eingeleitet werden, um die Motivationskomponente zu erhöhen. Das Zwischenziel kann viel schneller erreicht werden als das Endergebnis. Eine klare Denkweise ist wichtig. Sie weist darauf hin, was eine Person will und weist sie in die richtige Richtung.

Kleine Ziele sind wie Magnete. Das Erreichen einer Zwischenaufgabe drängt auf weitere Leistungen. Oft machen Frauen, die eine Diät machen oder sich für den Sport entscheiden, energisch den Fehler, sich bis zu einem bestimmten Datum (zum Beispiel einem Geburtstag) zum Abnehmen zu zwingen.

Positives Denken ist der Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen. Ein ständiger Strom negativer Gedanken ist der Hauptgrund für das Scheitern. Gedanken, negative Inhalte, die das Selbstbewusstsein zerstören und den Prozess des Abnehmens behindern, müssen beseitigt werden. Wenn Sie auf dem Weg zum Abnehmen sind, müssen Sie einen starken Glauben an Erfolg und positives Denken entwickeln. Man sollte nach folgendem Schema handeln, zuerst gibt es ein Ziel, dann Glaube an seine Erreichbarkeit, geistige Überzeugung, Siegesgefühl, Handeln, die Endstufe ist das Ergebnis.

Die Gegenwart wird dazu beitragen, den Blick auf die Zukunft zu ändern. Es wird empfohlen, sich häufiger im gewünschten Gewicht vorzustellen und zu erkennen, dass die Kilogramm aufgrund des Gewichtsverlusts weg sind. In Ihren eigenen Träumen können Sie phantasieren und sich vorstellen, wie die neue Garderobe perfekt sitzt, der neue Bekannte die Figur bewundert, Kollegen mit Komplimenten bombardiert werden. In einer Fantasiewelt ist alles möglich, vor allem mit einem positiven und einem Lächeln. Sie müssen ein lebendiges Bild Ihrer eigenen Person erstellen, nachdem Sie das beabsichtigte Ergebnis erzielt haben. Danach können Sie sich frei auf das angegebene Ziel zubewegen.

Nachdem Sie sich bemüht haben, Ihr eigenes Aussehen zu ändern, müssen Sie daran denken, sich manchmal zu verwöhnen. Das Erkennen von Meilensteinen stärkt nur die Motivation. Das Erreichen kleiner Ziele zeigt die Früchte harter Arbeit an Ihrer eigenen Person. Sie können sich mit Süßigkeiten verwöhnen, neue Kleider kaufen, eine kulturelle Einrichtung besuchen.

Sie müssen auch verstehen, dass das angesammelte Fett kein ungepflegtes Aussehen bedeutet, Roben statt Kleidung, billige Kleider. Tragen Sie schöne Kleidung, da dies das Selbstwertgefühl steigert. Ein attraktives Selbstspiegelbild ist ein zusätzlicher Anreiz, um die gewünschte Leistung auf der Skala zu erzielen.

Wie kann man sich zum Abnehmen zwingen, wenn keine Willenskraft vorhanden ist?

Nachdem Sie die endgültige Entscheidung getroffen haben, Gewicht zu verlieren und das verhasste Fett loszuwerden, müssen Sie sich nicht zwingen, sondern sich von der Bedeutung dieses Schrittes überzeugen. Es ist wichtig, die psychologische Barriere zu überwinden, da nur dies dazu beitragen kann, lästige Kilogramm für immer loszuwerden.

Oft hört man von den Töchtern Evas und sogar den Söhnen Adams, dass ich mich nicht zum Abnehmen bringen kann, was ich tun soll. Viele sind überzeugt, dass das Problem der Fettleibigkeit nur durch Willensanstrengung gelöst werden kann. Dies ist ein grundlegend falscher Glaube. Sie können sich nicht dazu zwingen, sich an seltsame Diäten zu halten, Sport zu treiben, spezielle Tees zu schlucken, die zur Gewichtsabnahme beitragen.

Es ist notwendig, den Kampf gegen Fettleibigkeit zu beginnen, indem Sie die richtige Motivationskomponente finden, die eine Person während der gesamten Zeit der Gewichtsabnahme begleitet. Einen Anreiz zu finden ist ziemlich einfach. Es ist schwieriger, die gewohnte Lebensweise zu ändern. Wenn das Ziel jedoch deutlich sichtbar ist, kann das Hindernis zur Selbstverbesserung leicht beseitigt werden.

Nachfolgend finden Sie Beispiele für motivierende Anreize. Zunächst sollte die Möglichkeit zur Verbesserung der Gesundheit hervorgehoben werden. Jeder Mensch weiß, wie sich Übergewicht auf die Funktion des Körpers auswirkt. Übergewichtige Menschen leiden unter Kurzatmigkeit, übermäßigem Schwitzen, Herz- und Gelenkalgien, Bluthochdruck. Die Beseitigung zusätzlicher Pfunde hilft, die Arbeitsfähigkeit des Magensystems wiederherzustellen, den Tonus der Epidermis zu verbessern und den Druck zu normalisieren. Darüber hinaus beeinträchtigt Übergewicht die Empfängnis.

Das nächste Motiv kann sein, Kommunikation aufzubauen und neue Bekanntschaften zu machen. Übergewichtige Menschen leiden unter Komplexen, Unsicherheit, Isolation. Daher ist der soziale Kreis der Übergewichtigen eher eng. Dies führt oft zu depressiven Verstimmungen.

Die Verbesserung Ihres persönlichen Lebens ist auch der Hauptanreiz. Natürlich lieben sie trotz allem und nicht wegen ihrer verführerischen Figur, bezaubernden Augen, prallen Lippen, anmutigen Fingern, großen Brüsten, schlanken langen Beinen. Für einen liebevollen Menschen sind die inneren Eigenschaften des Auserwählten wichtiger. Allerdings darf man nicht vergessen, dass der erste Eindruck eine enorme Kraft hat, die leicht durch überflüssige Kilos verdorben werden kann. Sie können eine charmante Person sein, einen funkelnden Humor, einen lebhaften Geist und endlose Freundlichkeit haben, aber es ist schwierig, beim ersten Rendezvous bei einer Person, die Sie mögen, Sympathie zu erregen. Darüber hinaus haben fettleibige Menschen aufgrund einer Reihe von Komplexen Angst, sich kennenzulernen. Daher ist es für eine schlanke Person viel einfacher, einen Lebenspartner zu finden, als für eine Person, die an Fettleibigkeit leidet.

Berufliche Verwirklichung ist ein weiterer möglicher Motivator. Es sollte anerkannt werden, dass übergewichtige Personen nicht die gefragtesten Arbeitskräfte sind. Dies ist auf die Verbindung von hoher Arbeitsfähigkeit mit Aktivität, Mobilität und Kraft zurückzuführen. Ein kompletter Mensch kann kaum als mobil bezeichnet werden. Studien haben gezeigt, dass etwa 8% der übergewichtigen Menschen im beruflichen Bereich diskriminiert werden.

Nachdem Sie sich für das Motiv entschieden haben, können Sie damit beginnen, eine Gewichtsabnahmestrategie zu erstellen, die idealerweise zu einer abnehmenden Person passen sollte. Sie müssen bequem abnehmen.

Für das Unternehmen lästiges Fett loszuwerden macht viel mehr Spaß, ist interessanter und bequemer. Mit einem Partner bei der Beseitigung zusätzlicher Pfunde können Sie gesunde Mahlzeiten zubereiten, laufen, gemeinsam trainieren. Mit einem Partner ist es viel schwieriger, sich loszureißen oder die nächste Lektion zu überspringen. Du kannst auch den Wettkampfmoment des gemeinsamen Kampfes mit den angesammelten Kilos nutzen.

Darüber hinaus können Sie eine Geldwette erzielen, bei der der Verlierer derjenige ist, bei dem sich der Pfeil der Waage in ein paar Monaten bei gleichem Gewicht weniger nach links bewegt. Wenn die Masse abweicht, ist es ehrlicher, in Prozent zu rechnen.

Die Anschaffung eines Haustieres ist ein großer Anreiz. Neben der Freude, die der Welpe bereiten wird, wird er ihn an einen Tagesablauf, frühes Aufstehen und obligatorisches Gehen gewöhnen.

Für Frauen kann der Kauf eines teuren schönen Kleidungsstücks, das kleiner als nötig ist, ein angenehmer Anreiz sein.

Menschen, die an Willensschwäche leiden und davon träumen, schlanker zu werden, empfehlen Psychologen, das Leben im Vorgriff auf den nächsten "Montag" aufzugeben, der geeignet ist, um mit der Umsetzung einer Abnehmstrategie zu beginnen. Sie raten, die Aufgabe zu skizzieren, einen Plan zu erstellen und mutig auf das gewünschte Ergebnis zuzugehen.

In der Hoffnung auf frühe Ergebnisse sollten Sie harten Methoden zum Abnehmen nicht den Vorzug geben, da sie oft mehr Verluste als Vorteile bringen. Diese Methoden können die Gesundheit untergraben, das Erscheinungsbild verschlechtern, einen Nervenzusammenbruch verursachen und den Wunsch verlieren, Gewicht zu verlieren.

Selbsthypnose gilt als der Haupttrumpf bei der Beseitigung von Kilogramm, da es ganz einfach ist, täglich positive Einstellungen zu wiederholen und die Vorteile von Affirmationen von unschätzbarem Wert sind.

Um das Abnehmen zu erleichtern und die Wahrscheinlichkeit eines Zusammenbruchs zu minimieren, wird empfohlen, keine kalorienreichen Lebensmittel zu Hause zu lagern. Darüber hinaus wird empfohlen, die Salzaufnahme zu reduzieren, da dies die freie Ausscheidung von Flüssigkeit aus dem Körper verhindert, wodurch sich die Gewichtsindikatoren nicht ändern können und das Fehlen von Ergebnissen den Wunsch, das Ziel zu erreichen, negativ beeinflussen kann . Es wird auch empfohlen, den Verzehr von Chips, Zucker, kohlensäurehaltigen Getränken, Saucen und Fastfood auszuschließen.

Gleichzeitig muss man verstehen, dass nach einer Diät nicht unbedingt auf Delikatessen mit Desserts verzichtet werden muss. Sie müssen nur kalorienreiche Desserts ausschließen.

Es wird empfohlen, in die Schlankheitsstrategie Verfahren einzubeziehen, die zur Verbesserung der Figur beitragen und positive Emotionen vermitteln, zum Beispiel der Besuch des Dampfbads, Aromatherapie, Balneotherapie, Körperpackungen, verschiedene Massagen.

Wenn es unmöglich ist, Sporttrainings zu besuchen, wird empfohlen, mehr Zeit für Spaziergänge zu verwenden, das Aufsteigen mit dem Aufzug sollte durch Gehen ersetzt werden.