Liponsäure zum Abnehmen

Der Wunsch, Gewicht zu verlieren, ist jedem Menschen bekannt. Häufig suchen Menschen nach einer Möglichkeit, ungewollte Pfunde schnell und dauerhaft loszuwerden. Basierend auf den Bewertungen auf den Websites von Drogerien können Sie sehen, dass Alpha-Liponsäure in letzter Zeit zu einem beliebten Medikament zur Gewichtsabnahme geworden ist.

Das Mädchen nimmt Liponsäure zum Abnehmen

Liponsäure, auch bekannt als Alpha-Liponsäure (ALA), Thioctsäure oder Vitamin N, ist ein natürlicher, natürlicher Bestandteil des menschlichen Körpers, der dem Verdauungssystem hilft, richtig zu funktionieren. Dieses Mittel wird seit vielen Jahren zur Vorbeugung oder Behandlung von Polyneuropathie eingesetzt und hilft auch beim Abnehmen. Liponsäure wird im Kampf gegen Fettleibigkeit eingesetzt, da sie:

  • beschleunigt den Stoffwechsel;
  • schützt den Körper vor gefährlichen, giftigen Substanzen;
  • hilft, die Produktion von Pankreasenzymen zu normalisieren;
  • wirkt sich positiv auf das Sehvermögen aus;
  • hilft, Zucker zu senken;
  • hat eine positive Wirkung auf die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße.

ALA hat eine prophylaktische Wirkung, die das Auftreten eines Diabetes mellitus ausschließt. Dies liegt an der schützenden Wirkung auf die Bauchspeicheldrüse. Es ist die Bauchspeicheldrüse, die Insulin produziert, und ihre Fehlfunktion führt zur Entwicklung von Typ-1-Diabetes. Daher wird es zur Behandlung von Diabetes verwendet.

Als starkes Antioxidans schützt Säure den Körper vor den Auswirkungen von Schwermetallen und Salzen. Durch die systematische Einnahme von Alpha-Liponsäure kann das Einsetzen der Alterserscheinungen verlangsamt werden. Viele Ärzte empfehlen die Verwendung von Alpha-Liponsäure, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Was ist Liponsäure?

Liponsäure galt lange Zeit als Vitamin, bis herausgefunden wurde, dass sie Teil des körpereigenen Stoffwechsels ist. Mit zunehmendem Alter produziert der Körper immer weniger ALA, sodass Lebererkrankungen aufgrund eines Mangels auftreten. Seit den 1980er Jahren ist Alpha-Liponsäure als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich.

Am häufigsten sind dies Kapseln, Injektionslösungen oder Tabletten. LK wird normalerweise in Apotheken verkauft und ohne ärztliches Rezept abgegeben, es wird jedoch nicht empfohlen, eine eigene Dosierung zu kaufen und zu verschreiben. Bevor Sie ein Mittel anwenden, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren, um Nebenwirkungen auszuschließen, die Dosis und die Verabreichungsmethode zu wählen.

Die Vorteile von Liponsäure zur Gewichtsreduktion

Liponsäure wurde zur Behandlung von Lebererkrankungen eingesetzt, die mit übermäßigem Alkoholkonsum verbunden sein könnten. Wenig später wurde das Tool von Sportlern und Bodybuildern verwendet, um ihre körperliche Fitness zu verbessern. Jetzt wird LK verwendet, um den Prozess des Abnehmens von Übergewicht zu beschleunigen. Bei Einnahme von LA wird der Stoffwechsel beschleunigt. Es ist die Geschwindigkeit der Stoffwechselprozesse, die die Wirksamkeit der Gewichtsabnahme beeinflusst.

Alpha-Liponsäure hilft, die Funktion fast aller Organe zu normalisieren, was hilft, Übergewicht effektiv zu verlieren. Zum Beispiel:

  1. Reduziert den Zuckergehalt. Dies wird damit begründet, dass die Glukoseaufnahme normalisiert wird, der Kohlenhydrathaushalt dem Ideal nahe kommt und der Appetit abnimmt. Durch die Reduzierung der Portionsgröße wird die Person nicht mit dem ständigen Hungergefühl konfrontiert.
  2. Verhindert die Bildung von Fettablagerungen. Diese Substanz ist kein Fettverbrennungsmittel, jedoch ist es Vitamin N, das die Menge an Körperfett reduziert. Vorher gebildetes Fett kann nur durch Sport abgebaut werden.
  3. Beschleunigt die Aufnahme von Glukose. Es ist dieser Faktor, der die Aktivität einer Person beeinflusst. Mit einer kalorienarmen Ernährung und Einnahme von LA können Sie ohne gesundheitliche Schäden Sport treiben.

Es sind diese Eigenschaften der Säure, die es Ihnen ermöglichen, ohne Beschwerden, Hunger und Reizbarkeit Gewicht zu verlieren und die Wirkung einer kalorienarmen Ernährung zu verstärken.

Wie funktioniert es

Liponsäure wirkt in drei Hauptbereichen:

  1. Neutralisiert freie Radikale. Abfälle, die in der inneren Umgebung des menschlichen Körpers erzeugt werden, sind Radikale. Wenn sie sich ansammeln, können sie sich negativ auf gesunde Zellen auswirken und zu vorzeitiger Alterung führen. Darüber hinaus sind es freie Radikale, die den Zustand einer Person verschlechtern und sie träge und müde machen können.
  2. Kontrolliert den Glukosespiegel. Je besser der Zucker vom Körper aufgenommen wird, desto weniger Körperfett erscheint bei einer Person.
  3. Beschleunigt den Stoffwechselprozess. Das wichtigste Prinzip jeder Diät ist, mehr Energie zu verbrauchen, als Sie verbrauchen. Es ist Liponsäure, die den Hunger reduziert und gleichzeitig den Energieverbrauch erhöht.

Die Einnahme dieses Vitamins wird auch bei akutem Mangel verordnet. Sie können mit der Einnahme von Säure beginnen, wenn:

  • Alkoholmissbrauch;
  • in Abwesenheit von rotem Fleisch in der Ernährung;
  • Übergewicht;
  • Erkrankungen der Gallenblase oder Leber.

Wie ist Liponsäure einzunehmen, wenn sie erkannt wird?bestimmte Symptome wird Ihnen der Spezialist mitteilen. Nehmen Sie keine Selbstmedikation vor, um die Situation nicht zu verschlimmern.

Vorteile und Nachteile

Bevor Sie mit der Anwendung von Alpha-Liponsäure beginnen, sollten Sie alle Vor- und Nachteile dieses Mittels sorgfältig lesen.

ALA wird zur Gewichtsreduktion eingenommen, weil es:

  • ist preiswert;
  • normalisiert Cholesterin;
  • verbessert die Funktion des Nervensystems;
  • schützt die Leber vor negativen Auswirkungen;
  • erhöht die Energie, verbessert die Stimmung;
  • hat eine Schutzfunktion vor Sonnenstrahlen;
  • reduziert die Anzahl der Dehnungsstreifen auf der Haut;
  • hilft Menschen mit Diabetes, die mit Augenerkrankungen verbundenen Risiken zu reduzieren;
  • normalisiert die Schilddrüse;
  • macht das Immunsystem stärker und stabiler;
  • erhöht die Anzahl der Bakterien, die für die Mikroflora nützlich sind;
  • Stoffwechselprozesse werden beschleunigt, der Stoffwechsel verbessert sich. Abnehmen mit LK ist effektiver;
  • Sie können das Mittel einnehmen, ohne eine strenge Diät einzuhalten.

Sie sollten jedoch auf folgende Funktionen achten:

  • mögliche Nebenwirkungen. Um eine negative Reaktion von Liponsäure zu vermeiden, muss die Dosierung eingehalten werden;
  • Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, müssen Sie mehrere Gänge für Getränke ausgeben. Dies ist notwendig, da eine zu lange Einnahme des Arzneimittels nicht empfohlen wird. Wenn Sie zusätzliche Pfunde loswerden möchten, benötigen Sie mehrere Kurse;
  • völlige Unverträglichkeit mit Alkohol in jeder Menge;
  • Da es sich bei diesem Medikament um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt, sind seine Kosten viel höher als bei einem herkömmlichen Medikament.

Es sollte verstanden werden, dass das Medikament ohne körperliche Aktivität keine positive Wirkung hat.

Welche Ergebnisse können Sie erzielen?

Liponsäure beschleunigt Stoffwechselprozesse mit Gewichtsverlust. Wenn der LC richtig verwendet wird, können Sie in einer Woche 1-3 kg verlieren. Menschen, die LK genommen haben, stellen in den Bewertungen fest, dass es durchaus möglich ist, die zusätzlichen 7 Kilogramm innerhalb eines Monats loszuwerden. Am effektivsten ist es jedoch, das Medikament und das Training zu kombinieren.

Wie nimmt man Liponsäure zur Gewichtsreduktion ein?

Wie trinkt man Liponsäure zum Abnehmen? In welchen Dosen sollte das Medikament eingenommen werden, damit der Gewichtsverlustprozess wirksam ist? Thioctsäure kann je nach ihrer chemischen Zusammensetzung unter dem Einfluss beliebiger Verbindungen eine andere Reaktion zeigen. Sie sollten sich die Dosierung nicht selbst verabreichen. Wenden Sie sich bei dieser Frage besser an den entsprechenden Spezialisten, der Ihnen bei der Auswahl einer individuellen Dosis speziell für Ihren Körper hilft.

Dosierung

LA wird als Teil komplexer Zubereitungen oder in Form von Nahrungsergänzungsmitteln verwendet. Die Hersteller geben das Medikament in unterschiedlichen Dosierungen frei, Ihre individuelle Dosierung muss jedoch der Arzt ermitteln.

Die gebräuchlichsten Dosierungen von Thioctsäure sind wie folgt:

  1. Wenn der Patient keine separaten Indikationen hat, kann er bis zu 50 mg der Substanz pro Tag konsumieren;
  2. Eine erhöhte Dosis (75 mg) wird ausschließlich bei komplexer Behandlung von Nieren-, Leber- oder Herzerkrankungen verschrieben;
  3. LK zur Gewichtsreduktion ist für Diabetiker in der folgenden Dosierung erlaubt: mindestens 400 mg pro Tag;
  4. Die Dosierung von Thioctsäure für Menschen ohne gesundheitliche Probleme beträgt 100 mg pro Tag;
  5. Die Dosierung des Medikaments kann auf 500 mg pro Tag erhöht werden, wenn eine Person aktiv Sport treibt.

Die Dosierung für Frauen beträgt 30-50 mg pro Tag. Bezogen auf die Einnahme von ca. 2-3 mal täglich 10-15 mg. Bei Männern wird diese Dosis dreimal täglich auf 55-75 mg, jeweils 20-25 mg, erhöht.

Viele Ressourcen weisen möglicherweise auch darauf hin, dass Sie für beste Ergebnisse bis zu 200 mg Alpha-Liponsäure pro Tag konsumieren sollten. Ärzte empfehlen, jedes Medikament mit kleinen Dosen zu beginnen, um Nebenwirkungen und Überdosierungen zu vermeiden.

Die Frist für die Einnahme von Lipoiden ist immer streng auf 3 Wochen begrenzt. Die Pause zwischen den Kursen sollte 1-2 Monate betragen. Dann kann der Kurs wiederholt werden.

spezielle Anweisungen

Wenn das Medikament intramuskulär verwendet wird, ist es am besten, es morgens oder abends zu verabreichen.

Bei der Einnahme von ALA in Form von Nahrungsergänzungsmitteln oder als Bestandteil von Medikamenten können Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt auftreten. Um Magenproblemen vorzubeugen, wird empfohlen, das Arzneimittel nach den Mahlzeiten einzunehmen.

Vitamin N behindert die Aufnahme von Calcium, weshalb Milchprodukte am besten 4-5 Stunden nach der Einnahme von ALA verzehrt werden.

Liponsäure wird normalerweise von Sportlern innerhalb von 30 Minuten nach Beginn der aktiven Aktivität konsumiert.

Lipoat und Alkohol sollten niemals kombiniert werden. Alkohol lässt nicht alle Eigenschaften des Vitamins zu. Darüber hinaus verursacht es oft Schwindel und Erbrechen.

Nach 2 oder 3 Wochen nach der Verwendung des LC kann Urin einen eigenartigen Geruch haben. Dies ist eine absolut normale Reaktion, Sie sollten keine Angst vor solchen Veränderungen haben.

Wenn Sie andere schwerwiegende Medikamente einnehmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dies wird Ihnen helfen, die Kompatibilität der beiden Tools genau zu kennen.

Hilft Alpha-Liponsäure beim Abnehmen ohne Sport? Leider führt die Einnahme dieser Substanz ohne zusätzliche Aktivität zu keinen Ergebnissen.

Nebenwirkungen

Wenn Sie alle Dosierungsnormen befolgen, treten überhaupt keine Nebenwirkungen auf. Beschwerden im Zusammenhang mit der Einnahme von ALA können nur durch eine Überdosierung oder eine zu lange Einnahmedauer entstehen. Zu den Symptomen einer Überdosierung gehören:

  • Magenbeschwerden;
  • Hautausschläge, Juckreiz, Ekzeme;
  • anaphylaktischer Schock;
  • Kopfschmerzen, Bluthochdruck;
  • Übelkeit, Durchfall;
  • Krämpfe, eingeschränkte Atemfunktion.

Wenn diese Symptome auftreten, sollte das Medikament abgesetzt werden.

Gehen Sie nicht davon aus, dass eine große Dosis sofort die beste Wirkung erzielt. Überdosierung ist äußerst gefährlich. In kritischen Fällen müssen Sie die folgenden Arten von Hilfe leisten:

  • Magenspülung oder künstliches Erbrechen;
  • die Verwendung von Aktivkohle;
  • symptomatische Therapie.

Kontraindikationen

Kontraindiziert bei Vorliegen der folgenden Faktoren:

  • alle allergischen Reaktionen, die durch ein Medikament verursacht werden;
  • Schwangerschaft, Stillzeit;
  • Alter von nicht mehr als 16 Jahren;
  • Gastritis oder andere Magenprobleme.

Das Ignorieren dieser Kontraindikationen kann sich nachteilig auf die Gesundheit und das Wohlbefinden einer Person auswirken.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Es ist strengstens verboten, ALA gleichzeitig mit Insulin zu konsumieren. Die Erklärung ist einfach: Beide Medikamente können den Blutzuckerspiegel drastisch senken. Darüber hinaus wird von der Einnahme von Vitamin N während der Einnahme von Kalzium, Magnesium oder Eisen abgeraten.

Lagerbedingungen

Das Medikament in Form von Kapseln soll in der Originalverpackung aufbewahrt werden, um Feuchtigkeit zu vermeiden. Das Injektionsprodukt ist sehr lichtempfindlich, daher sollte es dunkel gelagert werden. Nach dem Verfallsdatum wird das Medikament entsorgt, es ist strengstens verboten, es zu verwenden, um keine Vergiftung zu verursachen.

Welche Lebensmittel enthalten Liponsäure?

Liponsäure kommt in folgenden Arten von Lebensmitteln vor:

  • Kalbfleisch;
  • Rindfleisch ohne Fett;
  • Kohl;
  • Brokkoli oder Spinat mit Sellerie;
  • gekochter Reis;
  • Hefe (Brauer);
  • Pfeffer (nicht bitter).

Es ist die Einnahme dieser Produkte, die dazu beiträgt, das Niveau der Vitaminzusammensetzung im Körper aufrechtzuerhalten, wodurch Sie den Stoffwechsel aufrechterhalten können, ohne sich zu verlangsamen.

Expertenmeinung

Diese Fettsäure, ein starkes lipophiles Antioxidans, wird vom Körper auf natürliche Weise synthetisiert und kommt in jeder Zelle des menschlichen Körpers vor. Aber bei einigen chronischen Krankheiten (wie Diabetes mellitus) sowie mit zunehmendem Alter nimmt seine Synthese ab, und bei verschiedenen klinischen Zuständen, die mit oxidativem Stress verbunden sind, kann es sein, dass der Körper zusätzliche Zufuhr von außen benötigt.

ALA kommt in rotem Fleisch, Leber, Herz, Niere, grünem Gemüse, Spinat, Brokkoli, Tomaten, Erbsen, Kartoffeln, Rüben, Karotten, Hefe und vielen anderen Lebensmitteln vor. Es wird in seiner reinen Form sowohl als Arzneimittel als auch als Bestandteil von Nahrungsergänzungsmitteln hergestellt.

Die Hauptindikation für die Anwendung von ALA ist Diabetes mellitus und Komplikationen im Zusammenhang mit einem gestörten Glukosestoffwechsel (hauptsächlich Neuropathie). Diese Säure spielt eine wesentliche Rolle bei der Umwandlung von Glukose in Energie und hilft nicht nur, die Insulinabhängigkeit zu reduzieren, sondern verhindert auch oxidative Prozesse, wodurch sie für medizinische Zwecke bei einer Vielzahl von Krankheiten verwendet werden kann: von alkoholischer Neuropathie und Vibrationen bis hin zu Multipler Sklerose und beeinträchtigtem Geruchssinn. Sie verwenden es sogar zum Abnehmen. Aber . . . wenn gleichzeitig die Ernährung unausgewogen bleibt (und auch viele Desserts enthält), wird die Wirkung der Einnahme von ALA vorübergehend sein. Es muss auch daran erinnert werden, dass es "funktioniert", überschüssige Pfunde nur in Kombination mit körperlicher Aktivität zu verlieren, und - am wichtigsten - die Gründe für das Auftreten von Übergewicht bei einer Person überhaupt nicht beeinflusst. Das heißt, das Gewicht, das mit seiner Unterstützung abgenommen wurde, kehrt unweigerlich wieder zurück. Daher lohnt es sich nicht, es als Heilmittel gegen Fettleibigkeit zu behandeln. Etwas Hilfe für einen relativ schnellen Gewichtsverlust auf Zeit? Ja. Eine Möglichkeit, überflüssige Pfunde für lange Zeit (für immer) loszuwerden? Leider nein. Im Gegensatz dazu die Normalisierung der Essgewohnheiten und deren weitere Unterstützung mit psychotherapeutischen Methoden.

So kann Lipon(Thioct)säure zwar in gewisser Weise zur Beschleunigung der Glukoseverwertung und des Fettabbaus beitragen, jedoch nicht eigenständig, sondern in der komplexen Therapie der Adipositas vor dem Hintergrund einer ausgewogenen Ernährung und der Aufrechterhaltung eines höheren Gehalts an physische Aktivität. Unter normalen Bedingungen bleibt es ein wirksames Antioxidans und Entgiftungsmittel.