Trink-Diät zur Gewichtsabnahme

Getränke

Unter den vielen Diäten gibt es genug komplexe, aber effektive und bewährte. Bestimmt haben alle gehört Trinkwasser (oder Wasser) Diät, die nicht jeder tragen kann, da außer dem herkömmlichen des Abnehmens ist noch und eine Tiefe Reinigung des Körpers auf allen Ebenen. Es gibt auch Gegner dieser Methode, Gewicht zu verlieren. Was ist nun die Wahrheit? Mal sehen.

Das Prinzip der Trink-Diät

Die Essenz des Trink-Diät besteht darin, aus der Nahrung zu beseitigen, die ganze Feste Nahrung und gehen komplett nur auf Flüssigkeiten.

Wie es funktioniert und welche Wirkung hat Sie auf unseren Körper? Magen-Darm-Trakt, ohne Feste Nahrung, im Zustand der Ruhe befindet, ruht. Dementsprechend hat der Mensch tritt nicht auf, weder von einem Gefühl der fülle, weder schwere, noch andere Probleme mit dem Magen.

Die Diät dauert genau einen Monat, also richten Sie sich darauf ein, innerhalb von 30 Tagen werden Sie nicht Essen Feste Nahrung.

Das erste Jahrzehnt: gibt es eine vollständige Reinigung von hohlorganen, zu denen sich die Galle und der Harn-Blasen, Magen, Darm. In diesem Zeitraum kann die Entstehung von Plaque auf der Zunge. In den ersten Tagen ist die stärkste Müdigkeit, Schwindel und übelkeit. Keine Sorge Schleimhäute unverständlichen Absonderungen.

Das folgende Jahrzehnt: die Reinigung Unterziehen dichten Organe: Milz, Lunge, Niere, Leber, Herz. Hier auch vielleicht ein Gefühl von Unbehagen.

Das Letzte Jahrzehnt: die Reinigung geht bereits auf zellulärer Ebene. In dieser Phase der Prozess der Gewöhnung ist bereits abgeschlossen, und ein hungriger fühlen sich mehr energisch und fröhlich.

Diese Diät nicht einhalten mehr als einmal im Jahr.

Menü Trink-Diät

Ein bestimmtes Menü für Trink-Diät gibt es nicht. Flüssigkeitsaufnahme teilen Sie in 6 Stück. Morgens und abends die Ernährung sollte nahrhaft sein (Z. B. Joghurt oder Cocktail), und zum Mittagessen wäre es schön, Brühe Kochen. Die anderen drei Mahlzeiten sind alle anderen Getränke.

Trinken kann man alles: Kakao, Kaffee, Tee, Mineralwasser, Cocktails, Malzbier, Gemüse-oder Hühner-brühen, verschiedene Säfte, Milch und Milchprodukte. Neben all dieser Getränke täglich sollten Sie trinken mindestens eineinhalb Liter klarem Wasser.

8.00 — Joghurt (Joghurt / Cocktail). Ein Multivitamin.

9.30 — volles Glas klarem Wasser.

11.00 — Kaffee.

12.00 — volles Glas klarem Wasser

13.00 — Bouillon. Ein Multivitamin.

14.30 — ein volles Glas klarem Wasser

16.00 — Saft.

17.00 — ein volles Glas klarem Wasser

18.00 — Joghurt (Joghurt / Cocktail). Ein Multivitamin.

19.30 — volles Glas klarem Wasser.

21.00 — Saft (Tee / Kakao).

22.30 — ein volles Glas klarem Wasser.

Wenn Ihre Fantasie ermöglicht es Ihnen, die Ernährung kann vielfältig sein: die Säfte sind unterschiedlich, sehr viele Cocktail-Rezepte, Milchgetränke erwerben Sie auch mit verschiedenen Füllungen.

Einfaches Wasser zu trinken zwischen den Mahlzeiten Getränke, um den Magen geschafft hat, alles zu verdauen. Versuchen Sie nicht zu stören Getränke in einem Haufen und nicht trinken mehrere völlig unterschiedliche Konsistenz der Getränke auf einmal. Normales Wasser sollte nicht kalt, sondern bei Raumtemperatur.

Wenn Sie Lust haben, trinken in den Pausen zwischen diesen Techniken nicht verweigern Sie Ihren Körper, trinken Sie, was Sie wollen, in unbegrenzten Mengen.

Allgemeine Empfehlungen

Wenn Sie sich entscheiden, diesen Weg abnehmen, müssen Sie wissen, einige Allgemeine Momente, die nicht schädlich für den eigenen Körper.

  1. Bevor Sie anfangen zu trinken eine Diät, unbedingt Ihren Arzt aufsuchen. Haben Sie irgendwelche chronischen Krankheiten, die Auflösung auf eine Diät sollte ein Spezialist. Kontraindiziert ist diese Diät in den folgenden Fällen: während der Schwangerschaft; Laktation; Adoleszenz; Nierenerkrankungen, Hormon-und Verdauungssystem.
  2. Achten Sie darauf, sorgfältig hinter seinem Stuhl. Trotz der flüssige Nahrung, er muss regelmäßig, täglich.
  3. Es ist natürlich, dass die Flüssigkeit nicht in der Lage, dem Körper alle notwendigen Nährstoffe und Nährstoffe. Aus diesem Grund wird empfohlen, im Laufe des Monats ausgestellt, die der Arzt kann beraten, aber auch jeder Vitamin-und Mineralstoff-Komplex.
  4. Wenn jeden Tag trinken Diät Ihre Gesundheit wird sich verschlechtern, eine Diät sofort aufhören muss, um dann nicht zu spät ist. Faktor für die Beendigung der Diät wird und unregelmäßiger Stuhlgang. Dies würde bedeuten, dass Ihr Körper nicht fertig wird mit Ihr.
  5. Zu den wirksamsten wird die Trink-Diät, die im Sommer stattfinden wird, da in diesem Fall ein Teil der Flüssigkeit verlieren Sie zusammen mit dem Schweiß. Im Winter infolge einer solchen Diät werden Sie zu frieren, da Ihr thermal balance gestört werden.

Die Ergebnisse der Trink-Diät

Auf welche Ergebnisse angepasst werden nach der Diät trinken? Was wartet auf uns und unseren Körper nach 30 Tagen flüssigen verhungern?

Erstens, eine deutliche Gewichtsreduktion: erfahrungsgemäß bis zu 20 kg pro Monat.

Zweitens, das Volumen des Magens reduziert, und der Wunsch zu Essen wird immer seltener, da der Magensaft wird erzeugt nicht so oft.

Drittens, nach dreißig Tagen der Diät bei Menschen verschwindet die Gewohnheit, kaute auf dem Sprung, da scharrt Sie, im Prinzip, nicht notwendig.

Viertens, es ist eine große Reinigung des gesamten Körpers von Giftstoffe, überschüssiges Wasser, Giftstoffe, Schwermetalle, Karzinogene. Die Gallenblase und die Leber maximal werden entlastet, das Blut erneuert.

Die negativen Auswirkungen der Trink-Diät

Die Person, mit der Entscheidung für die Trink-Diät wissen sollte und über die negativen Ergebnisse, die möglicherweise nach Ihr.

  1. Die gesamte Flüssigkeit wird ignoriert in unserem Körper durch die Nieren. Bei dieser Diät wird die Last auf die Nieren enorm. Deshalb, wenn die Person eine Erkrankung der Harnwege oder der Nieren, von der Ernährung verzichten.
  2. Gleichzeitig tritt kein kauen Last auf das Gerät, was auch einen negativen Einfluss auf die Mundhöhle, die in diesem Zeitraum benötigen eine sorgfältige Pflege. Müssen nicht nur gereinigt Zähne, sondern auch Zahnfleisch massieren (der gleichen Zahnbürste), Spülen Sie den Mund mit verschiedenen Balsamen.
  3. Ausschluss aus der Nahrung von Faserstoffen und Ballaststoffen führen kann und zu schweren Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt. Sie können dieses Verhalten vermeiden, wenn Sie regelmäßig trinken Kräutertees oder Kompott, vor allem von Pflaumen und anderen Trockenfrüchten.
  4. Nach dem Ende der Diät sorgfältig achten Sie auf Ihr Gewicht, damit er nicht fasste in kürzester Zeit.

Nicht sicher sind, dass Sie standhalten der enge Zeitplan Diät trinken? In diesem Fall nicht starten. Nur volles Vertrauen in Ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten des Körpers, sowie einen großen Wunsch, Gewicht zu verlieren helfen diesen Monat überleben. Starker Geist — Glück und die positiven Ergebnisse!