Ernährung bei Gastritis

Gastritis – eine der häufigsten Krankheiten der Gegenwart. Häufige Snacks und Mahlzeiten auf der Flucht, eine große Vielfalt an fast-Food, Vergiftungen minderwertige Essen — all dies kann ein Grund für die Entstehung von Gastritis. Wahrscheinlich aus diesem Grund viele Menschen jetzt leiden unter Problemen mit dem Magen. Aber wie mit Ihnen umgehen?

Ernährung bei Gastritis Magen

Dies bedeutet nicht unbedingt ständig Medikamente nehmen, die Hauptsache bei der Behandlung ist eine solide und gut abgestimmte Diät, die nicht dazu führen, Reizungen der Schleimhaut und der akuten Erkrankung, aber sättigen den Körper mit allem notwendigen.

Die wichtigsten Regeln

Die Hauptaufgabe der Ernährung bei Gastritis ist die Einhaltung der Ernährung, die eine normale Verdauung. Therapeutische Tisch Gastritis (am Tag) muss enthalten:

  • 90-100 gr. Eiweiß (wobei 60% der Tiere),
  • 50-80 gr. Fett (75% der Tiere)
  • 300-320 gr. Kohlenhydrate.

Regeln für die Ernährung bei Gastritis:

  1. Kenntnisse der Maßnahmen. Bei Gastritis wie nie relevant Sprichwort «nach dem Essen muss weiterhin das Gefühl des leichten Hunger». Erstens, das Gefühl der Sättigung tritt erst nach 10-15 Minuten nach dem Essen, und, zweitens, der überfüllte Magen schlecht macht mit seinen Funktionen, vor allem bei Gastritis.
  2. Power-Modus. Erstens, sollten Sie an das Regime der Aufnahme der Nahrung (zur gleichen Zeit). Zweitens, bei der Gastritis Ernährung sollte ein Bruchteil sein, 4-5 mal am Tag, aber zur gleichen Zeit müssen Sie verzichten naschen (Sie provozieren «überschüssige» die Sekretion von Magensaft und reduziert seine Produktion beim Frühstück/Mittagessen/Abendessen, die gegen die Prozesse der Verarbeitung und Assimilation der Nahrung). Kategorisch ausschließen sollte das Lesen während der Mahlzeiten, Fernsehen und «Essen auf der Flucht».
  3. Die Erholung nach den Mahlzeiten. Nach jeder Mahlzeit müssen Sie innerhalb von 15-20 Minuten entspannen (nicht unbedingt schlafen). Sie können ein Buch Lesen oder Musik hören.
  4. Kauen der Nahrung. Langes kauen der Nahrung (mindestens 25-30 Sekunden pro Stück) fördert eine sorgfältige mechanische Verarbeitung der Nahrung, erleichtert die Arbeit des Kranken Magens. Außerdem den Hunger in diesem Fall wird schneller gestillt wird (das verhindert übermäßiges Essen). Verzicht von komplizierten Gerichten

Die Brennwert sollte 2200-2800 kcal.

Ernährung bei übersäuerung

Bei dieser Form der Gastritis wird empfohlen, eine Diät, die auf die thermische und mechanische Schonung des Magens sowie auf die Verringerung der Sekretion des Magens.

Zugelassene Produkte:

  • Aufläufe, Käsekuchen, Teigtaschen, im Ofen gebacken Käsekuchen;
  • Milch, vor allem mit Tee, alle Arten von Milchprodukte, darunter Joghurt und Buttermilch, frisch abgerieben Quark;
  • Suppen aus Fisch, Fleisch oder Huhn, gekocht auf Müsli Brühe;
  • weiße trockene Semmelbrösel, Pflanzenöl und Butter, Milchprodukte, Suppen;
  • Omeletts auf ein paar Eier in der Tasche, Gemüse in Form von Püree, Puddings, Soufflés, schwachen Tee, süße Früchte und Beeren in Gelee, Cremes und Kompott;
  • Kalbfleisch, mageres Rindfleisch, Huhn mit Aussicht auf Fleischbällchen, Puddings, zrazy, Dampf Koteletts (1-2 mal pro Woche erlaubt Essen mageres gekochtes Fleisch in kleinen Portionen).

Verbotene Lebensmittel:

  • Fett Pilz-und Fleisch-brühen;
  • kohlensäurehaltige Getränke;
  • Fleisch mit Gewürzen;
  • rohes Gemüse, Pickles, Marinaden ,scharfe Gemüse-Snacks, Saft der Zitrone;
  • schwarz Brot.

Das Ziel der Diät akuten Gastritis mit hohem Säuregehalt Normalisierung der Funktionsweise des Darms und des Magens, die Begrenzung thermische, Chemische und mechanische Reize.

Ernährung beim herabgesetzten Säuregehalt

Das Ziel der Diät für Gastritis mit geringem Säuregehalt ist die Stimulation (in Maßen) die Erzeugung von Magensaft, sowie die mechanische Schonung des Magens.

Verbotene Lebensmittel auf Ihre Ernährung für Gastritis

Verbotene Lebensmittel bei hypoacid Gastritis:

  • Graupen, Hülsenfrüchte, Hirse;
  • frisches Brot, Gebäck («schwere» Nahrung für den Magen, erschwert die Chemische und mechanische Behandlung);
  • fettige und gesalzener Fisch;
  • Gemüse und Obst mit grob Ballaststoffen (Kohl, Rüben, Rettich, Gurken, Paprika), Pilze;
  • fettes Fleisch, Fleisch mit Faszie, Konserven, Fleisch (defekte mechanische Bearbeitung der Nahrung, überfülle Freisetzung von Salzsäure);
  • herzhafte Sorten von Käse, Milch – neutralisiert die Salzsäure;
  • Beeren, enthaltende Körner oder mit einer dicken Schale (Himbeere, Erdbeere, rote Johannisbeere, Stachelbeere, Feigen);
  • Gewürze (Magen reizen), sowie Schokolade, Traubensaft, Alkohol;
  • Fett und Schweinespeck, Rindfleisch, Hammelfleisch (nicht verdaut aufgrund der geringen Produktion von Salzsäure, schwer verdauliche Produkte).

Die Nahrung sollte nach dem Beginn der Sekretion der Salzsäure, D. H. in der ersten Phase (provozieren die Freisetzung von Magensaft kann Werbung oder der übertragung über das Essen, schöne Fotos von Essen, «lecker» Gespräche).

Ernährung bei Gastritis im akuten Stadium

Gemüsesuppen für Gastritis

Besondere Aufmerksamkeit verdient die Ernährung bei Gastritis im akuten Stadium. Anforderungen an Produkte sind die gleichen wie bei allen Arten dieser Krankheit, aber härtere.

Bei der akuten Form der Krankheit wird empfohlen:

  • fettarme Hüttenkäse;
  • gestern Weißbrot und kein Backblech oder Muffin;
  • nur mageres Fleisch, gekocht und püriert oder fein gehackt;
  • Suppen ausschließlich auf pflanzlichen brühen;
  • Sauer Kompott und Gelee;
  • Rührei oder als Omelett Dampf;
  • Gemüse-Püree aus dem Sortiment der Babynahrung, genauso gut leihen Kinder Fisch-und Fleisch-Püree aus dem Glas;
  • Tees oder Kräutertees ohne Zucker.

In der Zeit der Verschlimmerung von Menüs vollständig ausgeschlossen werden können:

  • Produkte, die Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, künstliche Farbstoffe;
  • rohes Gemüse und Obst;
  • Milch und alle Milchprodukte Gerichte;
  • alle Arten des Backens, außer dem gestrigen Brot;
  • Margarine, Kulinarisches Fett und Butter;
  • Graupen;
  • alle Arten von Bohnen und Bohnen.

Ebenso in Kraft bleiben Allgemeine Beschränkungen alle auf Produkte und Verfahren zu Ihrer Herstellung. In der Regel, die Krise dauert 3-4 Tage, dann die Ernährung wird vielfältiger, in übereinstimmung mit den Allgemeinen Empfehlungen für Patienten mit Gastritis.

Beispielhaftes Menü für eine Woche

Um einen Eindruck über die Ernährung, kann man etwa Menüs Diäten für Gastritis Magen für eine Woche. Vorhanden ist eine klare Drobný Zeitplan Ernährung: Aufnahme der Nahrung ein paar mal pro Tag. Eine solche Ernährung für eine Woche hat eine ansprechende Optik und erfüllt die energetischen Anforderungen Dank der durchdachten Kaloriengehalt.

Tag 1:

  • Frühstück — Buchweizen-Grütze, Soufflé Milch, Tee.
  • Zweites Frühstück — 1 Tasse Haferflocken süßen Brühe.
  • Mittag — schleimigen Reissuppe, Spaghetti mit Rindfleisch, gekochten Karotten und Erbsen, Kakao mit Milch.
  • Znüni — Sauermilch Quark.
  • Abendessen — Gemüse-Auflauf, Dampf Koteletts, leicht pflanzliche Brühe mit Honig.
  • Vor dem Schlafengehen — 1 Tasse Frucht-Gelee.

Tag 2:

  • Frühstück — gekochtes ei, getrocknetes Brot, gekocht Haferflocken, Brühe aus Apfel und Hagebutte.
  • Brunch — Kompott gekocht getrocknete Früchte (1 Glas) und trockener Rührkuchen.
  • Mittagessen — Buchweizen-Suppe, Püree von Kürbis, Zrazy Huhn, Tee mit Milch (eventuell Zucker hinzufügen).
  • Snack — 1 Tasse Milch, Sauermilch, Joghurt und getrocknetes Toast (geröstetes Brot ist nicht gültig).
  • Abendessen — Nudeln mit Rind-gedünstet, saure Sahne Salat, Kakao. Vor dem Schlafengehen: 250 Gramm fettarme Sauermilch.

Frühstück für eine Diät bei Gastritis

Tag 3:

  • Frühstück — Haferflocken, gekochter Fisch, Tee mit Milch;
  • Das zweite Frühstück — Milch-Gelee.
  • Mittagessen — Gemüsesuppe mit Huhn, Püree mit Kartoffeln und Karotten, ein Schnitzel, Kakao mit Milch.
  • Znüni — Sauermilch Quark.
  • Abendessen — Fleischbällchen mit gekochten Erbsen, Toast, Kompott aus Trockenfrüchten.
  • Vor dem Schlafengehen — Joghurt oder Milch.

Tag 4:

  • Frühstück — Sauermilch Quark mit Honig, Toast, Kompott aus Trockenfrüchten.
  • Zweites Frühstück — Joghurt oder 1 Glas Milch.
  • Mittagessen — Suppe-Püree aus Kartoffeln, Auflauf mit Gemüse und Kaninchen, Kompott aus Trockenfrüchten.
  • Znüni — Mousse oder Soufflé aus Milch und Obst.
  • Abendessen — Reis-Brei mit gekochtem Kaninchen, gekochter Karotten und Erbsen, Tee mit Milch.
  • Vor dem Schlafengehen — Kakao mit Milch und 2 Dinger Haferflocken Kekse.

Tag 5:

  • Frühstück — gekochtes ei, getrocknetes Brot, gekocht Haferflocken, Kakao mit Milch.
  • Zweites Frühstück — 1 Tasse Haferflocken süßen Brühe.
  • Mittagessen — Erbsensuppe, ein Fisch, gebackener Kürbis.
  • Znüni — Milch Pudding.
  • Abendessen — Gemüse-Auflauf, ein Fisch, eine Abkochung von Hagebutten.
  • Vor dem Schlafengehen — 1 Tasse Joghurt und Haferflocken Cookies.

Tag 6:

  • Frühstück — Buchweizen-Milch-Grütze, Soufflé Milch, Tee.
  • Brunch — gebackene Obst und ein Glas Milch.
  • Mittagessen — Suppe mit Blumenkohl, Zrazy mit Reis, Kakao mit Milch.
  • Snack — Gemüse-Auflauf und Tee.
  • Abendessen — Fisch gedünstet mit Karotten und Erbsen, Salat mit Gemüse und sauerrahm, Brühe Hüften.

Tag 7:

  • Frühstück — äpfel mit Hüttenkäse Rosinen Füllung gebacken, Toast, Saft.
  • Zweites Frühstück — Joghurt oder Milch.
  • Mittagessen — Gemüsesuppe mit Huhn, Püree mit Kartoffeln und Karotten, ein Schnitzel, Kakao mit Milch.
  • Znüni — Sauermilch Quark mit Honig.
  • Abendessen — Nudeln mit gekochtem Hühnerfleisch, gebackener Kürbis, Kakao mit Milch.
  • Vor dem Schlafengehen — 1 Tasse Frucht-Gelee.

Die akute Phase der Krankheit bei dieser Ernährung schnell geht in Remission Gastritis.

Menü für die Woche, Variante # 2

Menschen, die die Ernährung für Gastritis, beraten Sie im Voraus planen Sie Ihre Menü auf nedelyi. Einen klaren Aktionsplan zu vermeiden schädlichen naschen. Viel einfacher, als im Kühlschrank des Patienten werden die notwendigen Produkte. Und der Mensch weiß, wie und dass es möglich ist, schnell aus Ihnen zu Kochen.

Montag:

  • Morgen — 7:00 Uhr. Fisch-Schnitzel, gedünstet. Salzkartoffeln. Tee.
  • Verstärkung — 10:00 Uhr. Fettarme Hüttenkäse.
  • Mittagessen — 13:00 Uhr. Gerste Suppe aus dem Gemüse. Buchweizen-Brei mit gekochtem Fleisch. Das Kompott.
  • Verstärkung — 16:00 Uhr. Süße Zwiebäcke. Karottensaft.
  • Abendessen — 18:30-19:00. Huhn Kroketten, gebacken im Ofen. Kartoffelpüree auf dem Wasser. Apfelkuchen. Tee.
  • In der Nacht — 21:00 Uhr. Ein Glas fettarme Joghurt.

Dienstag:

  • Morgen — 7:00 Uhr. Haferflocken mit Rührei aus Eiweiß. Tee.
  • Verstärkung — 10:00 Uhr. Bratäpfel.
  • Mittagessen — 13:00 Uhr. Gemüse fettarme Suppe. Reisbrei mit gekochtem Huhn. Das Kompott.
  • Verstärkung — 16:00 Uhr. Süße Zwiebäcke. Getränk aus Hagebutten.
  • Abendessen — 18:30-19:00. Kartoffelbrei mit einem Stück mageren Fisch. Grieß-Pudding. Kissel.
  • In der Nacht. Ein Glas fettarme Joghurt.

Mittwoch:

  • Morgen — 7:00 Uhr. Reisbrei mit Faser Pute. Tee mit Milch.
  • Verstärkung — 10:00 Uhr. Curd Auflauf mit fettarmen sauerrahm.
  • Mittagessen — 13:00 Uhr. Gemüsesuppe. Schnitzel aus Fleisch von Kaninchen, gedünstet mit Gemüseragout. Das Kompott.
  • Verstärkung — 16:00 Uhr. Süße Zwiebäcke. Getränk aus Hagebutten.
  • Abendessen — 18:30-19:00. Haferflocken auf der Hälfte der Milch mit Huhn-Frikadellen. Saft aus frischen Beeren.
  • In der Nacht — 21:00 Uhr. Ein Glas fettarme Joghurt.

Donnerstag:

  • Morgen— 7:00 Uhr. Otvarnoy die Sprache. Grießbrei auf der Hälfte der Milch. Tee.
  • Verstärkung — 10:00 Uhr. Gebackene Apfel.
  • Mittagessen — 13:00 Uhr. Gemüsesuppe mit feinen Nudeln. Kartoffelpüree auf dem Wasser mit gekochtem Fleisch der Pute. Das Kompott.
  • Verstärkung — 16:00 Uhr. App Kekse. Getränk aus Hagebutten.
  • Abendessen — 18:30-19:00. Kartoffelgratin mit Hackfleisch. Tee.
  • In der Nacht — 21:00 Uhr. Ein Glas fettarme Joghurt.

Freitag:

  • Morgen — 7:00 Uhr. Der Buchweisenbrei mit Protein Omelett. Tee mit Milch.
  • Verstärkung — 10:00 Uhr. Kissel.
  • Mittagessen — 13:00 Uhr. Gemüsesuppe. Huhn mit Kroketten Püree aus gekochtem Gemüse. Das Kompott.
  • Verstärkung — 16:00 Uhr. Süße Zwiebäcke. Kompott aus Trockenfrüchten.
  • Abendessen — 18:30-19:00. Kartoffelpüree auf dem Wasser mit dem gekochten Fisch. Tee.
  • In der Nacht — 21:00 Uhr. Ein Glas fettarme Joghurt.

Samstag:

  • Morgen — 7:00 Uhr. Haferflocken auf der Hälfte der Milch. Gedämpfte Fischfrikadellen aus fettarme Sorten von Fisch. Tee.
  • Verstärkung — 10:00 Uhr. Fettarmen Frischkäse. Gebackene Apfel.
  • Mittagessen — 13:00 Uhr. Gemüsesuppe. Gekochten Kartoffeln. Boeuf Stroganoff vom Rind. Das Kompott.
  • Verstärkung — 16:00 Uhr. Süße Zwiebäcke. Tee.
  • Abendessen — 18:30-19:00. Fisch, im Ofen gebacken. Püree aus gekochten Möhren. Tee.
  • In der Nacht — 21:00 Uhr. Ein Glas fettarme Joghurt.

Sonntag:

  • Morgen — 7:00 Uhr. Fleisch-Auflauf, überbacken im Ofen. Haferflocken auf der Hälfte der Milch. Tee.
  • Verstärkung — 10:00 Uhr. Auflauf Karotten-Apfel.
  • Mittagessen — 13:00 Uhr. Gemüse-Reissuppe. Der Buchweisenbrei mit dem Fleisch des Kaninchens. Karotten-Bananensaft.
  • Verstärkung — 16:00 Uhr. Süße Zwiebäcke. Tee.
  • Abendessen — 18:30-19:00. Kartoffelpüree auf dem Wasser. Gekochter Fisch. Getränk aus Hagebutten.
  • In der Nacht — 21:00 Uhr. Ein Glas fettarme Joghurt.

Wie viel muss beachtet werden, Ernährung bei Gastritis Magen? Strenge überwachung ist notwendig bei Verschlimmerung und in den ersten Monaten nach. Aber im Idealfall ist der Patient mit der Diagnose «Gastritis» halten Sie sich an die empfohlene Tisches und während der Remission. Obwohl, die Erweiterung der Menüs und festliche Ausnahmen sind möglich. Wenn nur in Grenzen, und wenn es geht nicht um Kaffee, Zigaretten, Alkohol und fettige Nahrung.

Rezepte bei Gastritis

Diätetik bietet verschiedene Rezepte zu diversifizieren, um die Ernährung für Gastritis bei Erwachsenen und Kindern. Sie haben eine sensible Temperatur-Modi der Behandlung, nicht verwenden Gewürze und Fette.

Die wichtigste Regel Ernährung für den Kranken Magen: das Essen sollte eine mittlere Temperatur. Heiße oder kalte Mahlzeit verschärfen die Situation bei der Colitis Gastritis. Einige Rezepte für die Ernährung bei Krankheit des Magens in den huslichen Bedingungen, die wir im folgenden beschreiben.

Zrazy aus Rindfleisch von Gastritis

Zrazy aus Rindfleisch

Produkte:

  • 200 G mageres Kalbfleisch oder Rindfleisch;
  • 20 G gekochter Reis;
  • 30 G Semmelbrösel;
  • einen halben Teelöffel Butter.

Zubereitung:

  • Fleisch Schleifen in einem Mixer oder Fleischwolf.
  • Semmelbrösel hinzufügen.
  • Bilden einen Kuchen.
  • In der Mitte jeder berappen Reis und öl. Es gibt cremigen Geschmack.
  • Bilden zrazy und senden Sie für 15 Minuten im Dampfgarer oder multivarku.

Gedämpfte Fleischbällchen

Zutaten:

  • Rindfleisch – 200 G,
  • Brötchen – 10 G,
  • Butter – 10 G

Püriertes Fleisch in einem Fleischwolf verbinden mit getränkt im Wasser veralten Weißbrot und Hackfleisch. Wasser hinzufügen, Salzen und gut Zerkleinern. Bilden die Fleischbällchen und Kochen für ein paar.